Kaliningrad 3

Über einen Punkt möchte ich noch zur Fishboat Marina schreiben. In einem Erfahrungsbericht war zu lesen, dass dort zwei gefährliche Hunde unterwegs wären. Wir haben andere Erfahrungen gemacht. Den Rottweiler habe ich nicht gesehen. Meine Crewmitglieder erzählten von ihm. Der faule Hund lag immer in seiner Hütte und war zu bequem, um raus zu kommen. Den Schäferhund habe ich kennen gelernt. Er lag tagsüber an der Kette, reagierte kaum, wenn man an ihm vorbei lief. Abends wurde er frei gemacht. Dann kam er uns besuchen. Schwanzwedelnd stand er am Pier und wäre so gern zu uns aufs Schiff gekommen. Vor lauter Not lief er aufgeregt den Steg auf und ab und jaulte leise dabei. Wir haben freundlich mit ihm geredet, fast sah es aus, als lächelte er uns zu. Alles Andere als Angst einjagend. Ich hatte eher Bedenken, dass die zwei Hunde uns und das Boot bewachen sollten.

Marina Security

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.